Inspiration für eine Hochzeit in Beerentönen und Rot im Boho-Stil im "Hotel 12" in den Alpen.

Lässig heiraten in den Bergen – ein beeriges Inspirations-Shooting von Constantin Witt-Döring

Inspiration für eine Hochzeit in Beerentönen und Rot im Boho-Stil im "Hotel 12" in den Alpen.

Lange Zeit ging die Tischdeko von Hochzeiten so: Pastellfarbene Blumen, pastellfarbene Servietten, pastellfarbene Papeterie, pastellfarbene Fotografie. Ganz so, als ob die Branche auf die gefühlten Jahrzehnte roter Rosen-Glitzersteinchen-Deko antworten wollte: schaut her, es geht auch viel fantasiereicher und schöner! Aber wie das eben immer so ist mit der Mode und den Trends, so ändern sich auch in der Hochzeitswelt die Vorlieben. Seit einigen Monaten ändert sich die liebliche Pastellwelt. Es wird wieder dunkler, die Farben kräftiger und mutiger. Parallel dazu bleiben die zarten Pastellfarben erhalten, Rosa trifft auf Pink, Hellblau auf Mitternachtsblau, Weiß auf Schwarz. Wie so eine Deko 2017 aussehen kann, hat sich ein österreichisches Team aus Hochzeitsdiensleistern um den Wiener Fotografen Constantin Witt-Döring für euch ausgedacht.

Weiterlesen!

Eheringe einmal anders: Die Kollektion von FIngerglück im Zeichen der Natur.

Von der Natur inspiriert: Faszinierende Ringe aus veredelten Zweigen und Rinde

Eheringe einmal anders: Die Kollektion von FIngerglück im Zeichen der Natur.

Natur, Natur, Natur – das ist ganz klar der Megatrend auch 2017 in der Hochzeitswelt. Passend dazu wünschen sich die meisten von euch eine Feier im lässigen Boho- oder Hippiestil und eine Trauung auf einer Almwiese, im Schlosspark oder unter Apfelbäumen. Warum ich euch das jetzt erzähle? Weil mich neulich die Schmuckdesignerin Iris Merkle von Fingerglück auf ihre Ringe aufmerksam machte, und ich mich Knall auf Fall verliebte. Der Schmuck von Iris ist einfach anders, inspiriert von der Natur. Die Oberflächen und Zweige von Birke, Citrus und Olive hat sie in ihre Kollektion aufgenommen. Ihr wisst ja vielleicht, dass Schmuckdesign neben der Floristik zu meinen liebsten Hochzeits-Steckenpferden zählt. Falls ihr also noch auf der Suche nach einfach etwas anderen Verlobungs- oder Eheringen seid, dann lasst euch von Iris inspirieren – oder schaut mal bei Moha in Wien, Skusa in München oder Treelovers vorbei, bei denen die Natur ebenfalls Pate stand.

Weiterlesen!

brautstrauss-herbstlich-winderlich-passend-zur-vintage-hochzeit-2

Ideen für eine Hochzeit mit Metallic-Akzenten, Sukkulenten und rosa Pfeffer

brautstrauss-herbstlich-winderlich-passend-zur-vintage-hochzeit-2

Kupfer!! Bronze!! Gold!! Keine Frage, die Metallic-Töne sind auch in der Saison 2016/2017 weiter die absoluten Trendknaller. Von mir aus kann das ja noch lange so weiter gehen… Ich bekomme jedenfalls regelmäßig so ein warmes Elster-Gefühl in der Bauchgegend, wenn ich Hochzeitskonzepte mit Metallic-Tönen sehe – so wie hier im Brautstrauß ganz zart angedeutet mit den beiden kupferfarbenen Stecknadeln am Stil und den angesprühten Eukalyptus-Blättern. Aber auch und gerade für die Tischdeko gibt’s so viele Möglichkeiten! Schaut doch einfach mal unter dem Schlagwort „Metallic“ vorbei, da findet ihr alle Blog-Artikel, in denen ihr Inspirationen rund um Kupfer, Bronze, Gold und Silber findet. Jetzt geht es aber erst einmal um die Fotostrecke, die ein Dienstleister-Team vom Chiemsee auf die Beine gestellt hat. Das Ziel: Euch Ideen zu geben für eure elegante, zeitlose Hochzeitsdeko.

Weiterlesen!

Verlobungsring im Vintage-Design mit Solitär und flankierenden Diamanten aus Gold von Nathalie Bleyer Goldschmiedin in Wien

50 Ideen für Verlobungsringe und Trauringe von 5 Goldschmieden aus München, Nürnberg und Wien

Ideen für Verlobungsringe und Trauringe bzw. Eheringe in Gold, Weißgold und Platin

„Weißgold?! Das ist doch kein richtiges Gold!“ – „Gelbgold?! Das ist so weich, da sieht man ja jeden Kratzer!“ – „Roségold?! Das könnte ja Ihre Oma getragen!“ Am Ende unserer ersten Beratungsrunde in Sachen Trauringe waren wir vor allem eines: ratlos. Dabei hatten wir uns das so einfach vorgestellt: Rein ins Juweliergeschäft, ein paar Ringvarianten anschauen, Entscheidung treffen, Haken hinter das Thema. Nach dem ersten Gespräch schwante uns: Das wird ein langer Weg – nicht nur wegen der Materialfrage. So wirklich erobern konnten die Kollektionen in der Auslage des Juweliers unsere Herzen nicht. Ringe in Gold und Platin, poliert und matt, Massenware eben. Individuelle Gestaltung? Fehlanzeige. Dass es auch anders geht, das will ich euch mit den Modellen von fünf Goldschmieden zeigen – und euch das kleine Einmaleins des Trauring-Kaufs an die Hand geben.

Weiterlesen!

trachtenhochzeit-niederbayern-straubing-dirndl-lederhosn-vroni-fleischmann-11

Süße Trachtenhochzeit mit wilder Blumenpracht nahe Straubing von Veronika Fleischmann Fotografie

Fröhliche Trachtenhochzeit mit bunten wilden Blumen

Es ist Zeit, mal wieder ein bissl philosophisch zu werden. Denn in den letzten Wochen habe ich mich in Gesprächen mit den drei Brautpaare, die ich derzeit als Beraterin zu ihrer Hochzeit begleite, immer wieder an etwas erinnert gefühlt, das mir manchmal ein wenig zu kurz kommt: Dass die vielen Inspirationen, die ihr auf Hochzeitsblogs seht, durchaus auch mal für Sinnkrisen sorgen können. Perfekt soll es schließlich sein, das Fest, auf das ihr monatelang hingeplant und -gefiebert habt. Wie aus einem märchenhaften styled shoot. Die Gäste sollen eine Hochzeit erleben, von der sie noch in 20, ach was, 40 Jahren schwärmen. Innovativ soll sie sein, die Feier, umwerfend das Brautkleid, zum-Augenreiben-gigantisch das Meer aus Blumen, romantisch-idyllisch die Location. Aber wisst ihr was? Ihr feiert eure Hochzeit für euch. Nicht für eure Gäste. Für eure Erinnerung, nicht die eurer Freunde. Eure Hochzeit ist perfekt, einfach, weil ihr dabei seid. Wegen euch kommen eure Gäste, nicht wegen eurer Papeterie, eurer Location oder eurer Floristik. Also: Gang raus, durchschnaufen, innehalten. Und einfach mal die Bilder dieser süßen Trachtenhochzeit von Fotografin Veronika Fleischmann wirken lassen.

Weiterlesen!

Ein Fotoshooting nach der Hochzeit (After Wedding Shooting) am Strand auf der Nordseeinsel Juist

Warum es kein Drama ist, wenn das Paarshooting am Hochzeitstag platzt – ein After Wedding Shoot von Susanne Wysocki

Ein Fotoshooting nach der Hochzeit (After Wedding Shooting) am Strand auf der Nordseeinsel Juist

Jepp, dieses Bild ist ein ziemlich ungewöhnlicher Anblick auf meinem Blog. Geht hier ja schließlich ums Heiraten in Bayern und Österreich, und das da oben ist und bleibt auch bei noch so fantasievoller Interpretation ein Strand mit Meer (über den bekanntlich weder Bayern noch Österreich verfügen). Es ist die Nordsee, und um genau zu sein: ein Sandstrand auf der Insel Juist. Eingefangen aber hat diesen Augenblick eine Hochzeitsfotografin aus München, Susanne Wysocki nämlich. Kennengelernt habe ich Susanne bereits vor einem Jahr, und genauso lange will ich sie euch auch schon vorstellen. Denn Susannes Blick auf Menschen, ihre Portraits und Bildsprache zählen für mich einfach zum Besten was der süddeutsche Raum in Sachen Hochzeitsfotografie zu bieten hat.

Als wir da also neulich zusammensaßen und Susanne von sich und ihrer Passion für die Kamera erzählte, kamen wir auch auf das Thema after wedding shoot zu sprechen, also ein Brautpaar-Shooting einige Tage nach der Hochzeit. Ich will ganz offen sein: Für mich selbst wäre das VOR meiner Hochzeit nicht in Frage gekommen. Jetzt, NACH der Feier und mit dem Wissen, wie so ein Tag in der Praxis abläuft, sehe ich die Sache anders. Und genau deshalb zeige ich euch auch dieses Brautpaar-Shooting.

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen