elopement-boho-starnberger-see-josee-lamarre-72

Elopement im Wald bei Starnberg – Fotokunst von Josée Lamarre

elopement-boho-starnberger-see-josee-lamarre-72

„Eine intime Erneuerung unseres Eheversprechens, nur zu zweit in der Stille des Waldes. Allein der Moment miteinander war uns wichtig.“ So erzählen die beiden von diesem Tag, von ihrem elopement, einer Hochzeit nur zu zweit also. Mit einigen wenigen Dingen wie Kissen und Decken und Kerzen, die sie von zu Hause mitgebracht hatten, machten sie sich anschließend ein romantisches Lager im Wald. Begleitet hat diese besonderen Stunden die kanadische Fotografin Josée Lamarre, die ihre neue Heimat seit einiger Zeit in Bayern gefunden hat. Schöne Hochzeitsfotos sehe ich als Bloggerin ja dann doch so einige, selten aber habe ich bislang Bilder gesehen, die mich mit ihrer Bildsprache, ihren Motiven und mystisch-dunklen Farben derart in den Bann gezogen haben. Um es kurz zu machen: Josée Lamarre ist für mich die Entdeckung des Jahres.

Weiterlesen!

Mystische Fotos aus der Brautkleid-Kollektion 2017 von Elfenkleid

Mystische Schönheit: Kunstvolle Brautkleid-Fotografie von Maria Luise Bauer und elfenkleid

Mystische Fotos aus der Brautkleid-Kollektion 2017 von Elfenkleid

Wenn ihr derzeit in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, dann habt ihr euch vielleicht auch schon auf Fotografensuche gemacht. Gute, erfahrene Fotografen haben einen eigenen Stil wie Maler und Bildhauer und andere Künstler ja auch. Viele Hochzeitsfotografen kommen aus der klassischen Reportagefotografie und zählen zu ihrem Portfolio bei Weitem nicht nur Fotos von Ringen, Blumen und Bräuten. Die Hochzeitsfotografie hat in den vergangenen Jahren eine Evolution im Zeitraffer durchgemacht. Die Bilder erzählen Geschichten, gestellte Fotos wirken wie Gemälde, die Natur ist Kulisse und Hauptmotiv zugleich. Während die meisten Fotografen allerdings auf hell-pastellige Farben setzen, gibt es seit einiger Zeit eine Art Gegenbewegung, die das Künstlerische in meinen Augen noch deutlicher betont: Dunkle Töne, Erdfarben, das Licht der Romantiker, ein bisschen Caspar David Friedrich, ein bisschen William Turner, Fotos wie gemalt. Jelena Moro zählt zu diesen Fotografen, Mario Schmitt, Daniel Müller oder eben auch Maria Luise Bauer, die die Kleider der White Edition von elfenkleid hier so herrlich in Szene gesetzt hat.

Weiterlesen!

hochzeit-einladung-romantisch-rosa-farbgold-schwarz

Von Kalligrafie bis geometrische Formen: Ein Überblick über die Papeterie-Trends 2017 mit Farbgold

hochzeit-einladung-lila-gold-3

Wenn ihr in diesem Jahr heiratet, dann habt ihr inzwischen vielleicht euren Hochzeitstermin festgelegt und auch die Location steht. Dann wird es dringend Zeit für das Thema Papeterie, also Save-the-Date-Karte, Einladung, Tischnummern, Namenskärtchen, Menu, Tagesablauf, Dankeskarte. Das wären die Klassiker, die die meisten von uns für ihre Hochzeit haben wollen. Allein die gestalterische Vielfalt, aus der ihr wählen könnt, ist schier überwältigend. Damit meine ich nicht nur die Form, sondern vor allem das Design. Ich gebe zu: Würde ich 2017 heiraten, ich hätte meine liebe Not, mich zu entscheiden. Damit ihr eure Auswahl zumindest ein bisschen eingrenzen könnt, stelle ich euch immer wieder Papeterie-Designer und -Shops vor, die mich überzeugt haben. Nicola Honer und ihr Farbgold-Design aus München war schon mehrmals dabei, ihre Kollektion 2017 schießt aber schlicht den Vogel ab. Nicht nur ausgesprochen hübsch in Szene gesetzt sind die einzelnen Sets, an ihnen lassen sich auch die aktuellen Papeterie-Trends skizzieren – und die will ich euch am Beispiel meiner acht Favoriten gern mal zeigen.

Weiterlesen!

adventskalender-belle-julie-neu

Zauberhafter Haarschmuck: 60-Euro-Gutschein für BelleJulie

adventskalender-belle-julie-aufmacher

Psssst… Mädels! Jetzt bitte den Bildschirm vom Liebsten wegdrehen, wenn ihr ihn am Hochzeitstag mit eurem Outfit überraschen wollt. Denn im Adventskalender geht’s heute um das i-Tüpfelchen hoch droben über dem Brautkleid, um eure Frisur nämlich! Ich weiß, ich weiß, echte Blumen und Kränze aus Zweigen und Grün sind der Megatrend. Aber auch retro ist Trend, angefangen von den Zwanziger Jahren bis in die Siebziger. Und da waren headpiece, birdcage und fascinator in, also sozusagen Mini-Hüte mit einem Hauch von Schleier. Ich finde diese Wiederentdeckung ja ganz zauberhaft – umso mehr freue ich mich, dass sich hinter dem Türchen vom 22.12. ein 60-Euro-Gutschein von BelleJulie verbirgt.

Weiterlesen!

Eindrücke vom Besuch der Hochzeitsmesse Vintage Wedding in München

Die Hochzeitsmesse Vintage Wedding: Eindrücke von der Premiere in München

Eindrücke vom Besuch der Hochzeitsmesse Vintage Wedding in München

Naaaa, was habt ihr am vergangenen Wochenende so gemacht? Vielleicht tatsächlich eine der coolen Messen besucht, die in München und Frankfurt gestiegen sind, und die ich euch hier ans Herz gelegt hatte? ODer keine Zeit gehabt? Krank gewesen? Dann kommt doch einfach jetzt mit! In München habe ich mir nämlich genauer angeschaut, was die Vintage Wedding so zu bieten hat. Die kleine, feine Hochzeitsmesse hat schließlich zum ersten Mal überhaupt in der Landeshauptstadt gastiert. Eins vorab – und ich muss es leider so deutlich sagen, auch wenn’s womöglich etwas weh tut: Ihr habt echt was verpasst, wenn ihr nicht da wart. Schon der Empfang im Innenhof auf der Praterinsel war eine kleine Show für sich: Ein halbes Dutzend Oldtimer-Busse stand da versammelt, umgestaltet zu Food-Trucks, Bar-Bullies und Foto-Bussen. Mit dabei war zum Beispiel auch wieder mein liebster VW-Bus, die Foto-Rosi, von der ich euch hier schon mal erzählt hatte. Wer vor lauter Kälte aber gleich an den Bullies vorbeigeeilt ist nach drinnen, den erwartete auch dort ein Fest für die Sinne…

Weiterlesen!

Hochzeitsmesse Vintage Wedding in München 2016

Inspirationen zum Anfassen: Die schönsten Hochzeitsmessen für Bayern

Hochzeitsmesse Vintage Wedding in München 2016

Was hätte ich dafür gegeben, wenn es vor ein paar Jahren schon solche Hochzeitsmessen gegeben hätte… Damit es euch nicht so geht wie mir damals, kommen hier meine Empfehlungen für diesen Winter. Es sind kleine, intime Messen. Keine Messehallen im Neonröhrenschein, keine Besucherströme, in denen es kaum eine Möglichkeit gibt, in Ruhe mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen, und vor allem keine lieblos hingestapelten Schuhkartons, die die einzige Deko eines Messestandes sind. Stattdessen: Charmante Locations und das, was man in den guten alten Vintage-Zeiten mit diesem leicht-luftigen Wort umschrieben hätte, das ich einfach mal wieder rauskrame, weil es zu all dem Vintage und Boho so herrlich passt: Flair. Hier gibt’s davon kübelweise: Bei der Vintage Wedding, der Love Circus Bash und der Glücksmomente. Drei Messen in und um München, die ihr euch in den nächsten Wochen und Monaten nicht entgehen lassen solltet.

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen