elopement-alm-tegernsee-alpen-natur-freie-trauung-hochzeit-berg-80

Hochzeit zu zweit: Elopement im Boho-Stil auf einer Almwiese des Wallbergs

elopement-alm-tegernsee-alpen-natur-freie-trauung-hochzeit-berg-56

Neulich erst die bridal shower, jetzt schon wieder so ein Begriff: elopement. Ja, so langsam überlege ich, ob ich nicht mal ein kleines Lexikon der Hochzeitssprache schreiben sollte… Also: Ein elopement ist eine intime Hochzeit, an der nur das Brautpaar, der Trauredner und bestenfalls noch zwei oder drei enge Freunde oder Bekannte des Paares teilnehmen. Die meisten elopements finden an einem besonderen Ort statt – wie im Fall dieses Paares, das extra aus den USA angereist ist, hoch droben auf einem Gipfel über dem Tegernsee. Elopement heißt wörtlich übersetzt „weglaufen“. Weil das zwar den Kern vom elopement-Pudel trifft, aber ausgesprochen unromantisch klingt, würde ich es mal frei übersetzen mit „aufs Wesentliche reduziert und ohne das ganze Brimborium“.

Weiterlesen!

trachtenhochzeit-niederbayern-straubing-dirndl-lederhosn-vroni-fleischmann-11

Süße Trachtenhochzeit mit wilder Blumenpracht nahe Straubing von Veronika Fleischmann Fotografie

Fröhliche Trachtenhochzeit mit bunten wilden Blumen

Es ist Zeit, mal wieder ein bissl philosophisch zu werden. Denn in den letzten Wochen habe ich mich in Gesprächen mit den drei Brautpaare, die ich derzeit als Beraterin zu ihrer Hochzeit begleite, immer wieder an etwas erinnert gefühlt, das mir manchmal ein wenig zu kurz kommt: Dass die vielen Inspirationen, die ihr auf Hochzeitsblogs seht, durchaus auch mal für Sinnkrisen sorgen können. Perfekt soll es schließlich sein, das Fest, auf das ihr monatelang hingeplant und -gefiebert habt. Wie aus einem märchenhaften styled shoot. Die Gäste sollen eine Hochzeit erleben, von der sie noch in 20, ach was, 40 Jahren schwärmen. Innovativ soll sie sein, die Feier, umwerfend das Brautkleid, zum-Augenreiben-gigantisch das Meer aus Blumen, romantisch-idyllisch die Location. Aber wisst ihr was? Ihr feiert eure Hochzeit für euch. Nicht für eure Gäste. Für eure Erinnerung, nicht die eurer Freunde. Eure Hochzeit ist perfekt, einfach, weil ihr dabei seid. Wegen euch kommen eure Gäste, nicht wegen eurer Papeterie, eurer Location oder eurer Floristik. Also: Gang raus, durchschnaufen, innehalten. Und einfach mal die Bilder dieser süßen Trachtenhochzeit von Fotografin Veronika Fleischmann wirken lassen.

Weiterlesen!

Trauung im kleinen Sitzungssaal im Neuen Rathaus München

Trauung im Neuen Rathaus München & Feier im urigen Wirtshaus in der Au

Trauung im Neuen Rathaus München - heiraten wie im Märchen

Fünf. An genau fünf Tagen dürfen Paare jedes Jahr im Münchner Rathaus heiraten. Das Los muss entscheiden, denn es gibt weit mehr Bewerbungen. Ich will ja nicht wissen, wie viele fußballbegeisterte Paare sich allein deswegen im „Kleinen Sitzungssaal“ trauen lassen wollen, weil von dort die Mannschaft des FC Bayern regelmäßig auf den Balkon tritt, um sich von den Fans feiern zu lassen. Wem das wie mir ziemlich wumpe ist, den dürfte der historische Charme in den Bann ziehen. Seit rund 100 Jahren steht der neugotische Bau am Marienplatz im Zentrum Münchens. Der „Kleine Sitzungssaal“, in dem die Trauungen stattfinden, zählt ohne Frage zu den schönsten Standesamt-Sälen Bayerns, die ich euch hier nach und nach vorstelle. An einem Freitag im vergangenen Herbst war es so weit: Eines der ausgelosten Paare sagte unter dem Wandgemälde von der symbolischen Krönung Münchens durch Ludwig I. Ja zueinander.

Weiterlesen!

Brautschmuck aus Porzellan, Beton und Holz – günstige Alternativen passend zu den Themen Natur, Hippie und Industrial

Brautschmuck mal anders: Günstige Alternativen aus Porzellan, Holz und Beton, passend zum Trend Natur

Natur. Natur. Natur. Sagte ich schon, welcher Trend derzeit alle anderen in der Hochzeitswelt überlagert? Farne im Brautstrauß, Sukkulenten auf den Festtafeln, Blütenkränze in der Frisur, Spitze aus floralen Ornamenten am Brautkleid, Moos als Ringkissen, Wildblumen als Stuhlverzierung und, nicht zu vergessen, Waldbeeren und Blumen auf der Torte. Aber was trägt Braut dazu bloß? Ein Kleid, schon klar, ja. Und sonst? Stichwort Brautschmuck: Auch wenn sie noch so schön funkeln, aber irgendwie passen Platin und Diamanten da nicht so ganz ins Konzept. Also habe ich mich mal für euch auf die Suche gemacht – und eine ganze Reihe zauberhafter Alternativen entdeckt, die nicht nur die derzeit angesagten Hochzeitsthemen Natur, Hippie, oder auch Industrial aufgreifen, sondern auch bezahlbar sind – und aus eher ungewöhnlichen Materialien: Aus Porzellan, Holz und Beton. Weiterlesen!

Brautpaar mit schwarzem VW Bulli

Hippie-Hochzeit mit 20er-Jahre-Flair, VW-Bulli und Scherenschnitt

Brautpaar mit schwarzem VW Bulli

Erst die rote Foto Rosi aus Bad Tölz, in die ich mich restlos verliebt habe, und jetzt auch noch ein dunkelblauer T2 als knatterndes Brautauto auf meinem Blog: Der Bulli ist einfach das Trend-Auto für Hochzeiten – und ich muss ja sagen, dass er auch mich verzaubert hat. Er passt aber auch einfach zu gut zum derzeitigen Naturtrend à la 68er. Wenn dann auch noch ein so schönes Paar wie diese beiden drin sitzt (oder daneben knutscht), dann ist es um mich geschehen. Und auch für Fotografin Mica Zeitz war diese Hochzeit auf Gut Sonnenhausen im ländlichen Glonn bei München einer der Höhepunkte der vergangenen Monate. Ein Brautkleid im Hippie-Stil, kombiniert mit Boho- und Vintage-Elementen, eine salzige Bar, ein Brautstrauß zum Dahinschmelzen und ein Bräutigam mit roten Socken…

Weiterlesen!

Gastgeschenk in Kraftpapier mit Wasserfarben Papeterie

Boho auf Bayerisch – Teil 2 des styled shoots von Trauwerk und Radmila Kerl: Papeterie, Tischdeko, Floristik und sweet table

Gastgeschenk in Kraftpapier mit Wasserfarben Papeterie

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja den ersten Teil dieser außergewöhnlichen Inspirationsstrecke namens „Bavarian Boho“ gezeigt, also eine fiktive Hochzeit im bayerisch interpretierten Boho-Stil. Nach Brautstyling, Brautkleidern und -dirndln, Brautsträußen und Bräutigam-Outfits geht es im zweiten Teil um das passende Dekokonzept. Es basiert wie das gesamte Konzept von Hochzeitsplanerin Sonja Neubert auf den beiden Pantone-Farben des Jahres 2016, Rose Quartz und Serenity, zu Deutsch also Zartrosa und Hellblau. Um die Ideen umzusetzen, haben sich rund ein Dutzend Dienstleister aus der bayerischen Hochzeitsbranche zusammengetan und zwei Tage lang im und um den zauberhaften Leeberghof am Tegernsee dekoriert und fotografiert: Allein diese Blumengirlanden aus dem blühenden Atelier von Maria Irlbeck in Grünwald! Diese Torte von Ebrus Kitchen, deren Backkünste ich selbst schon vor einigen Monaten probieren durfte und die für mich eine der Torten-Newcomer überhaupt ist! Und dann dieses Hochzeitsmenü, das der Leeberghof da mal eben kredenzt hat… Ich hatte es ja im ersten Artikel schon gesagt: Dieses Shooting ist ein Ideenfeuerwerk zum Niederknien.

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen