brautstrauss-herbstlich-winderlich-passend-zur-vintage-hochzeit-2

Ideen für eine Hochzeit mit Metallic-Akzenten, Sukkulenten und rosa Pfeffer

brautstrauss-herbstlich-winderlich-passend-zur-vintage-hochzeit-2

Kupfer!! Bronze!! Gold!! Keine Frage, die Metallic-Töne sind auch in der Saison 2016/2017 weiter die absoluten Trendknaller. Von mir aus kann das ja noch lange so weiter gehen… Ich bekomme jedenfalls regelmäßig so ein warmes Elster-Gefühl in der Bauchgegend, wenn ich Hochzeitskonzepte mit Metallic-Tönen sehe – so wie hier im Brautstrauß ganz zart angedeutet mit den beiden kupferfarbenen Stecknadeln am Stil und den angesprühten Eukalyptus-Blättern. Aber auch und gerade für die Tischdeko gibt’s so viele Möglichkeiten! Schaut doch einfach mal unter dem Schlagwort „Metallic“ vorbei, da findet ihr alle Blog-Artikel, in denen ihr Inspirationen rund um Kupfer, Bronze, Gold und Silber findet. Jetzt geht es aber erst einmal um die Fotostrecke, die ein Dienstleister-Team vom Chiemsee auf die Beine gestellt hat. Das Ziel: Euch Ideen zu geben für eure elegante, zeitlose Hochzeitsdeko.

Weiterlesen!

Hochzeitsparty am Chiemsee im Chiemseehof im Stil der 50er Jahre

Hochzeit ohne Trauung – Party am Chiemsee im Stil der Fünfziger Jahre

Hochzeitsparty am Chiemsee im Chiemseehof im Stil der 50er Jahre

Trauung, Sektempfang, Kaffee&Kuchen, Festessen, Party. Soweit der klassische Ablauf einer Hochzeit wie ihn wohl die meisten von euch feiern. Es gibt aber auch immer mehr Brautpaare, die sich für eine gänzlich unkonventionelle Hochzeit entscheiden. In den vergangenen Wochen habe ich euch dazu zwei Beispiele gezeigt: zum Beispiel die destination wedding, die ich euch am Beispiel der Indien-Hochzeit eines Münchner Brautpaares vorgestellt hatte. Andere Paare wollen den Ja-Moment ganz intim genießen und entscheiden sich für ein elopement wie bei dieser Almhochzeit hoch überm Tegernsee. Ganz bodenständig und im Kreise vieler Gäste feierte dagegen das Paar, das ich euch heute zeigen möchte. Auch diesmal gab’s keinen klassischen Ablauf. Dafür einen Hauch Fünfziger Jahre, den die von mir höchst geschätzte Fotografin Jelena Moro eingefangen hat (mit der ich übrigens ein noch geheimes Projekt für euch am Start habe, über das ich euch in ein paar Tagen endlich mehr verraten kann). Mein persönlicher Höhepunkt: Die Paarfotos – einfach Zucker!

Weiterlesen!