hochzeits-fotografie-analog-aufmacher

Analoge Hochzeitsfotografie: Verliebt in den Moment

hochzeits-fotografie-analog-aufmacher

Vielleicht habt ihr euch ja schon auf die Suche nach eurem Fotografen gemacht – und euch dabei allein von der schieren Menge schöner Websites ein wenig überfordert gefühlt. Das Problem ist in der Tat: Die Branche boomt und es wird für Laien immer schwieriger zu unterscheiden, ob sie da gerade auf der Seite eines professionell auftretenden Hobby-Fotografen gelandet sind oder aber der eines ernstzunehmenden Profis. Mein Tipp: Lasst euch nicht von ein paar styled shoots täuschen! Denn bei der Hochzeitsfotografie geht es um weit mehr als Bilder zu machen, die in einer kontrollierten Umgebung mit gestellten Motiven entstanden sind. Die Hochzeits-Reportage ist Kunst und Handwerk zugleich: ständig wechselnden Situationen und Lichtverhältnisse, Portraits, Details, Landschaftsaufnahmen, all das muss euer Fotograf beherrschen. Wenn ein Moment nicht im Kasten ist, gibt es keinen doppelten Boden. Wenn der erste Kuss nach dem Ja verwackelt ist, gibt es keine zweite Chance. Umso mehr freue ich mich jedes Mal wieder, wenn die Reportage eines Fotografen im Einsendungen-Postfach landet, den ich euch mit bestem Gewissen ans Herz legen kann. Theresa Pewal aus Wien zählt ganz klar dazu. Sie ist obendrein eine der wenigen Fotografinnen, die ganz bewusst auf die analoge Kamera setzen; womit wir beim eigentlichen Thema dieses Artikel angekommen wären: Der analogen Hochzeitsfotografie! Was ihre Faszination ausmacht, das zeige ich euch am Beispiel einer Hochzeit, die mit ihrer klassischen Eleganz und der edlen Papeterie vor allem durch ihre Farben lebt: Grün (Eukalyptus, Olive, Location), Pfirsich und Rosa (Blumen, Bänder) und Silber (Vasen, Kerzenhalten).

Weiterlesen!

Ideen für moderne Hochzeits-Cake-Topper

Ideen für moderne Cake Topper

Ideen für moderne Hochzeits-Cake-Topper

Cake Topper. Schon mal davon gehört? Bestimmt habt ihr das, nur dass sie noch bis vor ein paar Jahren Tortenaufsatz hießen und einen ziemlich angestaubten, spießigen Ruf hatten. Die Zeiten aber sind vorbei, Cake Topper gehören inzwischen wieder zum Must Have auf jedem sweet table und jeder Torte – und es gibt sie inzwischen in zahlreichen modernen Varianten. Ich habe für euch mal das Netz durchstöbert und euch meine Lieblinge als Inspiration herausgesucht.

Weiterlesen!

Düfte für die Hochzeit: Gewinne euer Parfum-Set von s.Oliver FOR HER & FOR HIM

Die Düfte FOR HER und FOR HIM von S.Oliver

Brautkleid, Blumen, Deko: Über zig Details machen wir uns monatelang Gedanken, wenn’s um die Vorbereitung der Hochzeit geht. Aber mal Hand aufs Herz: Wer von euch hat schon daran gedacht, sich nach einem passenden Parfum umzusehen? So eine Hochzeit ist ja dann doch ein Anlass, bei dem man mit allen Sinnen betören möchte, also im Idealfall auch duften wie eine Sommerwiese (oder als Mann vielleicht eher wie eine Waldlichtung). Nun ist das mit Düften ja so eine Sache: Was der eine toll findet, findet der andere eher unspannend. Als mich neulich ein hübsch verpacktes Paket mit den beiden neuen Düften von s.Oliver Fragrances erreichte, da habe ich die Probe aufs Exempel gemacht und gleich mehrere Leute schnuppern lassen. Nicht nur ich, auch mein Mann und Freunde waren durchaus angetan. Wenn ihr auch mal eure Nasen von den Düften FOR HER und FOR HIM umwehen lassen wollt, dann nehmt gleich am Gewinnspiel teil! s.Oliver verlost hier nämlich ein duftendes Päckchen im Wert von rund 60 Euro für alle Verliebten, Verlobten und Heiratenden, frei nach dem Motto #themomentisours.

Weiterlesen!

Vor der Hochzeit: Tipps zum Paarshooting als Generalprobe mit eurem Fotografen

Was ihnen bei der Hochzeit besonders wichtig ist, frage ich meine Beratungspaare oft. Also, jetzt mal abgesehen von der Trauung und der Location natürlich. Ahnt ihr, was fast alle als erstes nennen? Die Fotos! Geht euch genauso? Dann ist das hier euer Artikel. Ich will auf einen Teil der Planung eingehen, der meist etwas stiefmütterlich behandelt wird – und das, obwohl das Ergebnis erklärtermaßen zum Wichtigsten der Hochzeit gehört. Wie? Planen? Fotografen buchen und gut ist, oder? Naja, fast. Vielleicht gehört ihr ja zum Beispiel zu denjenigen, die es einfach unangenehm finden, wenn sie fotografiert werden. Oder die grundsätzlich Grimassen schneiden. Oder auf jedem Bild die Augen geschlossen haben. Dann ist eine Generalprobe mit dem Fotografen erstens eine gute Möglichkeit, um den Menschen besser kennen zu lernen, der euch am Hochzeitstag nicht von der Seite weichen wird, und um zweitens herauszufinden, welche Arten von Bildern ihr von euch besonders gern mögt.

Weiterlesen!

Olive, Kaktus und Pfauenfedern: Sechs Ideen zum Konzept für eure Hochzeit inklusive passender Papeterie

Ideen für Hochzeitskonzepte: Von Pfauenfedern und Olivenzweigen bis Kakteen

Warum ich es auch nach drei Jahren immer noch nicht langweilig finde, über Hochzeiten zu bloggen? Weil sie eine schier unendliche Spielwiese für Kreativität sind. Weil die einzelnen Deko-Details zusammen kleine Stilleben-Kunstwerke ergeben. Kurz: Weil es immer wieder einfach schöne Dinge zu entdecken gibt. So wie auf den Fotos zu den sechs Gestaltungs-Ideen einer Hochzeit in diesem Artikel – und das inklusive der jeweils dazu passenden Papeterie. Christine von Carte Royale aus Augsburg will ich euch schon länger vorstellen. Sie hatte mir vor einiger Zeit Beispiele ihrer Papeterie zugeschickt – mit der guten alten Post. Ihr wisst ja vielleicht, dass ich für Papeterie und Blumen eine gewisse Schwäche habe? Christines Ideen jedenfalls, die Haptik ihrer Papiere, die Drucktechnik, die kalligrafischen Schriftarten: einfach ein Gesamtpaket zum Verlieben! Christine veredelt ihre Papeterie übrigens noch traditionell von Hand mit einer antiken Presse mit Folien- und Blindprägungen. Wenn das allein mal nicht romantisch ist. Damit ihr euch vorstellen könnt, wie sich Einladung, Menü und Namenskärtchen schlussendlich in das Konzept einer Hochzeit einfügen, hat Christine ihre Papeterie gleich für mehrere styled shoots zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis: Eine Schatzkiste an Ideen für sechs unterschiedliche Hochzeitskonzepte, fotografiert und in Szene gesetzt von einigen der bekanntesten Hochzeitsdienstleister in Deutschland. Ich sag mal: Käffchen bereitstellen, Zeit nehmen, und ausgiebig stöbern!

Weiterlesen!

sommerhochzeit-gelb-weiss-garten-48

Sommerhochzeit in Gelb und Weiß mit freier Trauung im Obstgarten

sommerhochzeit-gelb-weiss-garten-52

Gartenhochzeiten – ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ok, zugegeben bin ich da auch nicht so ganz objektiv, nachdem ich selbst auf einer Wiese geheiratet habe während uns die Sonne ins Gesicht schien, die Vögel tirilierten und der Wind sanft durch die Baumkronen rauschte. So müssen sich auch Stephanie und Philipp aus dieser Hochzeitsreportage gefühlt haben. Gelb und Weiß haben sie als fröhliche Farben für ihre Hochzeit gewählt, Stephanie trug passend dazu einen mega-ober-süßen zarten Haarkranz aus echten Margheriten, Trommelschlägern und Schleierkraut, in den Händen hielt sie einen nicht minder Mega-Ober-Knaller-Brautstrauß. Vom getting ready bis zur Party am Abend hat eine meiner liebsten Fotografinnen den ganzen Tag in Bildern eingefangen. Lasst euch einfach von Jelena Moros Fotos und der Hochzeit von Stephanie und Philipp verzaubern!

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen