branchenbuch-loredana

Mehr Infos, mehr Überblick und das neue Hochzeits-Branchenbuch

relaunch-hochzeitsgezwitscher-branchenbuch

Halleluja! Er ist online, der Relaunch meines Hochzeitsblogs! Monatelang habe ich gemeinsam mit meinem Programmierer Patrick Zeitz von Jung und Wild Design hinter den Kulissen konzipiert, überlegt, Umfragen gemacht, Ideen entwickelt, Ideen verworfen, von vorne begonnen, Lösungen gefunden. Jetzt endlich ist es da, das neue Hochzeitsgezwitscher 3.0. Das Ziel: Mehr Infos auf einen Blick, mehr Hilfe bei der Planung eurer Hochzeit. Dazu gibt es einige Neuerungen, die ich euch in diesem Artikel zeigen möchte. Und falls ihr was auszusetzen habt, was verbesserungswürdig findet oder doof oder vielleicht auch einfach richtig toll, freue ich mich jederzeit auf Kommentare, Kritik, Lob und Tadel.

Weiterlesen!

branchenbuch-papeterie-foto-herzdruck

Online-Druckerei vs. individuelle Papeterie-Designer – was ist wann besser und warum?

herzdruck-individuelle-papeterie-goldfoliendruck-interview-5

Weiter geht’s in meiner April-Reihe zum Thema Papeterie: Grundsätzlich gibt es ja mal drei Varianten. Erstens: Selbermachen, in den nächsten Papierladen gehen, Schere und Kleber bereitlegen, und den Drucker anwerfen. Zweitens: Im Internet nach fertigen Designs stöbern, die eigenen Namen, Hochzeitsdatum und individuellen Text eingeben und drucken lassen. Drittens: Einen Grafikdesigner engagieren, eigene Ideen schildern, Papier selbst auswählen, Entwurf bekommen, letzte Änderungen machen lassen, in Druck geben. Welche Variante die richtige für euch ist, ist gar nicht so leicht herauszufinden. Um euch da ein wenig zu unterstützen, geht’s in diesem Blogpost um die Frage: Online-Druckerei oder individueller Grafikdesigner? Damit ihr euch im Wald der Papeterie-Möglichkeiten zurechtfindet, habe ich euch die wichtigsten Fragen und Antworten in einem kleinen Leitfaden zusammengestellt.

Weiterlesen!

relaunch-blog-foto-shooting-mica-zeitz-erfahrung-16

Blick hinter die Kulissen von Hochzeitsgezwitscher: Vorbereitungen zum kleinen Relaunch mit Fotografin Mica Zeitz

relaunch-blog-foto-shooting-mica-zeitz-erfahrung-16

Jaja, die Sache mit der Idee… Vor ein paar Monaten streifte eine meine Gedanken. Und dann noch eine, und noch eine, und irgendwann war klar: Der Blog braucht Veränderung. Also habe ich mit meinem Programmierer gesprochen. Und der hat programmiert. Und ich hab wieder alles über den Haufen geworfen. Und er hat neu programmiert. Wir haben vietnamesischen Kaffee getrunken, gewhatsappt bis die Finger glühten und sind jetzt endlich auf der Zielgeraden. An dieser Stelle ein ganz persönliches Wort: Patrick, Danke! Echt! Danke für deine Geduld, deinen Humor und deine Lösungen für jede noch so absurde Idee! Und die Einführung in neue Kaffeewelten. Soweit die technische Seite. Und inhaltlich? Da gibt’s gleich einiges zu berichten, ich sage nur das Stichwort Branchenbuch! Mehr dazu, warum sich unsere Wohnung einen Tag lang in ein Fotostudio verwandelt hat und eine Profifotografin wie Mica Zeitz einfach durch Nix zu ersetzen ist, das erzähle ich euch in diesem Artikel.

Weiterlesen!

Idee für eine natürliche Hochzeits-Einladung mit Farnen in Grün und Weiß

Farne, Moos, Kupfer: Inspirationen für eine natürliche Hochzeit – Wie im Traum, Teil 2

Idee für eine natürliche Hochzeits-Einladung mit Farnen in Grün und Weiß

Wo waren wir? Ach ja, richtig: Frau träumt Braut zu sein, wacht auf Berglichtung auf, trägt ein Brautkleid, wandelt umher, trifft auf riesige Schmetterlinge wie in Alices Wunderland und auf riesige Gartenzwerge und stolpert auf ihrem Weg unversehens über einen Tisch voller Naschereien und eine Festtafel, an der sie sich niederlässt. Ja, doch ein wenig surreal und verrückt fühlte sich unser styled shoot „Wie im Traum“ bereits beim Making-of an – den ersten Teil hatte ich euch ja neulich schon vorgestellt. Jetzt geht es direkt weiter mit unserem Tagtraum im oberbayerischen Auenland am Tegernsee…

Weiterlesen!

Inspirationen für eine natürliche Hochzeit mit Farnen und Traum-Motiven wie Zwergen und Schmetterlingen. styled Shoot in Bayern von Trauwerk und Hochzeitsgezwitscher

Berge, Farne, Schmetterlinge: Inspirationen für eine natürliche Hochzeit – Wie im Traum, Teil 1

Inspirationen für eine natürliche Hochzeit mit Farnen und Traum-Motiven wie Zwergen und Schmetterlingen. styled Shoot in Bayern von Trauwerk und Hochzeitsgezwitscher

Das, was jetzt kommt, fühlt sich echt seltsam an. Denn wie die meisten Blogger-Kolleginnen zähle ich mich ja eher zur Spezies kamerascheu. Aber hei, was tut man nicht alles, wenn das Leben einen halt in diese Richtung schubst: Ich also mit meiner Hochzeitsfotografen-Freundin Jelena Moro wandern gewesen, in ein Traumland aus Farnen und Bergwelt gestolpert, Jelena sich nicht mehr einbekommen vor Bilderfantasien – und ich etwas voreilig versprochen: „Ja, na klar stell ich mich für dich im Brautkleid zwischen die Farne auf den Berg“. Öhm, ja. Wir also unvorsichtigerweise unserer Hochzeitsplaner-Freundin Sonja Neubert von Trauwerk davon erzählt, Sonja ganz euphorisch geworden und unser aller Foto-Freundin Petra Fritzi Hennemann einbezogen – das Ende vom Lied: Ein ausgewachsener styled shoot – über das lustige Making-of hatte ich euch neulich ja schon berichtet. Entstanden ist eine Inspirationsstrecke, die euch Ideen für eine elegante Hochzeit in der Natur liefert mit viel Grün, vielen Farnen, viel Wald, einem ausgesprochenen leckeren sweet table, einer kompletten Tischdeko, außergewöhnlicher Papeterie, Mega-Brautstrauß, Monsterschmetterlingen und, äh, weißen Zwergen. Bekloppt? Sagen wir: Der Hochzeitsfantasie einfach mal keine Grenzen gesetzt. So, und weil wir nicht einfach Bilder aneinanderreihen wollten, sondern euch wie bei einer echten Hochzeit eine richtige Geschichte erzählen, haben wir auch gleich ein Gesamtkonzept entwickelt. Passend zu Jelenas und meinem Erlebnis auf dieser elbischen Lichtung da oben auf dem Berge entstand „Wie im Traum“. Deswegen die Schmetterlinge oben im Bild, deswegen die Zwerge. Tadaaa, hier kommt der erste Teil des Shooting!

Weiterlesen!

Blumenstrauß für den Trautisch mit schwarzer Vase, Protea und einem wildem Mix in Rosa und Grün

Blumenkonzepte von mir für eure Hochzeit – zum inspirieren lassen, träumen und nachmachen

Blumenstrauß für den Trautisch mit schwarzer Vase, Protea und einem wildem Mix in Rosa und Grün

Waaahhhh! Endlich ist es soweit! Was habe ich mich in den letzten Wochen auf diesen Blogpost gefreut! Ich kann nur als kleine Vorwarnung sagen: Es wird lang, seeehr lang. Es gibt viele Fotos und noch mehr Inspirationen. Worum es geht? Um die Blumen bei Hochzeiten – und zwar mal nicht um den Brautstrauß, sondern die Tischdeko, den Strauß auf dem Altar oder dem Trautisch und die blumige Deko an den Kirchenbänken oder Stühlen; um Gestecke, um Vasen, um Blumenarten und Grünzeug, um wochenlanges Gras-Züchten auf dem Balkon und ums Ideen finden mit Hilfe eines meiner Lieblings-Blumenbücher: Vintage Flowers von Ingrid Carozzi. Zusammengefasst: Darum, wie ihr euer ganz individuelles Blumen-Konzept findet.

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen