Tipps und Beispiele für coole Hochzeitsfotos mit Jelena Moro aus München

Gewusst wie: 7 Tipps für coole Hochzeitsfotos mit Jelena Moro Fotografie

Tipps und Beispiele für coole Hochzeitsfotos mit Jelena Moro aus München

Nach all den styled shoots und Brautkleid-Inspirationen und echten Hochzeiten der vergangenen Wochen ist es mal wieder Zeit für einen fluffigen Grundsatzartikel. Thema Hochzeitsfotos. Gaaaaanz wichtiges Thema. Bitte nicht unterschätzen (so wie ich damals). Wenn ihr 2017 heiratet, dann habt ihr hoffentlich schon euren Fotografen gebucht?! Ansonsten könnte es so langsam ziemlich knapp werden. Wie ihr euren Fotografen findet, darüber hatte ich übrigens an dieser Stelle schon mal philosophiert. Heute aber soll es um einen anderen Aspekt gehen, darum nämlich, wie ihr richtig coole Fotos hinbekommt. So authentische Momente wie ihr sie oben auf dem Bild von Betti und Raphael seht. Denn auch wenn ihr den besten Fotografen von Welt engagiert habt: Zaubern kann auch er nicht. Ihr müsst schon mitspielen und euch darauf einlassen, dass da jemand mit Kamera den ganzen Tag hinter euch her läuft.

Weiterlesen!

Hochzeit im Cafe im Botanischen Garten München im Vintage-Stil und Pastell-Deko

Edel, romantisch, außergewöhnlich: Hochzeit im Botanischen Garten München von Nadine Apfel Fotografie

Hochzeit im Cafe im Botanischen Garten  München im Vintage-Stil und Pastell-Deko

Ich hatte ja schon Einiges vom Café im Botanischen Garten gehört und davon, wie es seit der Renovierung inzwischen aussehen soll. Vor ein paar Wochen habe ich es dann selbst gesehen, als mein Herr Gatte und ich uns ausgerechnet einen der heißesten Tage des Jahres aussuchten, um mal die Gewächshäuser mit ihrer teils tropischen Pflanzenwelt zu durchstreifen. Es war, sagen wir: eine saunige Erfahrung. Jedenfalls hechelten wir anschließend zum Café im Botanischen Garten. Und – oh, oh, oh, oho und aber Hallo! – was für eine Location! Alt trifft neu, Japan trifft Bayern, Weiß trifft Schwarz. Einfach schön. Mein persönliches Highlight, das ihr auch ganz am Ende dieser Hochzeitsreportage sehen könnt: Die Deckeninstallation mit Kolibri-Figuren und weißen Lampen unter der schwarz bemalten Gewölbedecke im Hauptraum des Cafés. Wie der Zufall es im Leben manchmal will, schickte mir wenige Tage später die Fotografin Nadine Gufler aus dem oberbayerischen Olching eine Hochzeitsreportage, die in eben jenem Café stattgefunden hatte. Voilà, hier sind sie, die Bilder von dieser romantischen Feier voller pastellfarbener Deko und Vintage-Elementen.

Weiterlesen!

aa-1921-2

Was tun mit dem Brautkleid nach der Hochzeit? Die Geschichte meines Kleides – und weshalb ich es verkaufe

aa-1921-2

Sie tut waaaaas?! Richtig gelesen, sie verkauft ihr Brautkleid. Aber das kann eine Hochzeitsbloggerin doch nicht machen! Doch, sie kann. Gerade WEIL sie mit diesem Tag so viele Emotionen und Erinnerungen verbindet. Wie jetzt?

Irgendwie ist die Sache mit dem Brautkleid-Verkauf ein unausgesprochenes Tabu, etwas, das Braut einfach nicht macht, und wenn doch, dann redet sie nicht darüber. Warum eigentlich? Eben. Also lasst uns darüber reden – oder vielmehr schreiben. Ich fange einfach mal an und erzähle euch, wie ich mein Kleid gefunden und mich verliebt habe, welche Emotionen es ausgelöst hat und warum ich mich Monate nach der Hochzeit entschieden habe, es weiterzugeben – vielleicht sogar an eine von euch.

Weiterlesen!

Vintage-Hochzeit in Purple, Blau und Lila in Niederbayern (Bernried und Straubing) im Wildberghof Buchet.

Vintage trifft Garten und Scheune: Eine Hochzeit in Niederbayern von Nadine Lorenz

Vintage-Hochzeit in Purple, Blau und Lila in Niederbayern (Bernried und Straubing) im Wildberghof Buchet.

Über was man sich nicht alles Gedanken macht, wenn man so einen Hochzeitsblog schreibt. Erst neulich habe ich mich gleich zwei Mal an einem Tag über die Frage ausgelassen, was den derzeit eigentlich Trend ist. Meine eindeutige Antwort: Natur und Boho. Meine unmittelbar hinterhergeschobene Eingrenzung: aber nur, wenn man Magazinen und Blogs glauben möchte. Ihr da draußen nämlich seid nämlich offensichtlich anderer Ansicht, wenn ich mir mal so die Klickzahlen und eure Suchbegriffe anschaue. Da favorisiert ihr nämlich nach wie vor den Vintage-Stil, der ja eigentlich laut den meisten Hochzeitsstil-Demoskopen auf dem absteigenden Ast sein müsste. Also dachte ich, ich zeige euch einfach mal ein Beispiel für eine Kombi aus allem: Aus Vintage, Natur und Boho. Die Fotografin Nadine Lorenz aus der Oberpfalz hat nämlich eine Hochzeit in Niederbayern begleitet, bei der Vintage-Elemente mit der Lässigkeit einer Garten-Scheunen-Hochzeit verschmelzen. Unter einer mächtigen Baumgruppe luden einfache Gartentische zum entspannten Nachmittagsplausch ein, nachdem das Brautpaar die zauberhafte Vintage-inspirierte Torte mit echten Blumen angeschnitten hatte. So schön, so Natur, so Boho…

Weiterlesen!

Inspiration für eine günstige Hochzeit in Orange und Blau in Freising.

Budgetfreundliche Vintage-Hochzeit in Blau und Orange

Inspiration für eine günstige Hochzeit in Orange und Blau in Freising.

Es ist ein leidiges Thema – und für viele Paare eines der wichtigsten bei der Hochzeitsplanung: das liebe Geld. Nach oben gibt es quasi keine Grenze, nach unten schon. Mindestens 10.000 Euro müssen wir für eine durchschnittliche Feier hierzulande berappen, sagen die Statistiker. Wieviel wofür genau anfällt, das könnt ihr in meinem Artikel zum Thema „Was kostet eine Hochzeit?“ nochmal genau nachlesen.

Ganz egal, was die Statistik sagt: Dieses Paar hat sich nicht kirre machen lassen und budgetfreundlich im Standesamt Freising geheiratet, im kleinen Kreis, mit dem Farbmotto Blau und Orange, entzückendem Brautstrauß und Vintage-Brautkleid. Und sehen die beiden deswegen weniger verliebt oder unglücklicher aus als andere Paare? Natürlich nicht! Fotografin Carolin Völker erzählt: „Es war wundervoll diese junge Liebe zu sehen, die Aufregung der beiden vor der Trauung, die Tränen in ihren Augen und ihr Lachen.“ In diesem Sinne: Lasst euch von den beiden verzaubern und kommt mit auf eine Reise ins herbstliche Freising…

Weiterlesen!

alte-gaertnerei-muenchen-skop-57

Vintage-Hochzeit in der Alten Gärtnerei bei München von Stefan Krovinovic

alte-gaertnerei-muenchen-skop-57

Manchmal ist es einfach besser, mal nichts zu sagen. Oder schreiben. Das fällt mir zwar ungemein schwer (sowohl die Sache mit dem Sagen, als auch die mit dem Schreiben), aber als ich diese Fotos gesehen habe, da war mir klar: Diesmal habe ich nicht wirklich viel zu melden. Daher will ich euch auch gar nicht lang vom Schwelgen abhalten und euch gleich ganz der Inspiration für eure Hochzeit überlassen. Nur die sieben Ws lasst mich wenigstens noch kurz beantworten. Wer hat’s fotografiert? Der Münchner Fotograf Stefan Krovinovic, den ich euch hier schon genauer vorgestellt hatte. Was? Eine Vintage-Hochzeit wie sie im Buche steht. Wo? Im Rosengarten des Standesamt Ottobrunn und einer der schönsten Locations, die die Gegend rund um München zu bieten hat: Die Alte Gärtnerei. Als ich da vor einigen Jahren zu einer Hochzeit eingeladen war, hieß es: „Wir feiern in einem alten Gewächshaus.“ Der Sache nach trifft’s das ja auch, allein meine damalige Vorstellung von einem durchschnittlichen Gewächshaus erfasste die Pracht dieses Ortes dann doch nicht so ganz. Mehr Romantik geht kaum. Ehrlich. Wann? Vor wenigen Wochen. Wie? Herbstlich, farbenfroh, romantisch, Deko in barocker Pracht mit Vintage-Charme, mit einem Wort: Staunenswert – das Konzept stammt ja schließlich auch von zwei Künstlern. Denn beide, sowohl Claudia als auch Niels, sind von Berufs wegen kreativ. Warum? Ok, lassen wir das. Woher? Wie woher? Aus Österreich (die Braut), aus Berlin (der Bräutigam) und aus Bayern (die Dienstleister).

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen