hochzeit-tracht-wuhrsteinalm-40

Wie ihr eine Almhochzeit für dutzende Gäste organisiert

hochzeit-tracht-wuhrsteinalm-40

Hoch droben am Berg, mit Blick über die grünen Almwiesen, ganz nah am Himmel, ganz fern von der Hektik des Stadtalltags: So wollten Daniela und Florian heiraten, und zwar auf den Tag genau ein Jahr nach dem standesamtlichen Ja. Bunt und fröhlich sollte es zugehen, die Farben Orange, Rot und Pink im Mittelpunkt stehen. Das Motto: „Mal bergauf, mal bergab, aber immer an deiner Seite“. Eine Almhütte bot sich da als Location geradezu an, die Wahl fiel auf die Wuhrsteinalm an der bayerisch-österreichischen Grenze. Kathrin Roth-Schädlich alias Der Rothe Faden war mit der Kamera dabei und hat das farbenfrohe Fest in allen Details ganz und gar zauberhaft eingefangen. Auch wenn die Deko und das Konzept ein kleines Träumchen sind, soll es in diesem Artikel aber doch um einen anderen Aspekt gehen: Aus meinen Gesprächen mit euch weiß ich, dass viele von euch von einer freien Trauung in den Bergen träumen, dann aber vor der Organisation der Übernachtungen und dem Gästetransport zurückschrecken. Warum es dazu eigentlich keinen Grund gibt, erzählen euch Daniela und Florian und geben euch auch gleich ihren detaillierten Ablaufplan als Grundlage für eure eigene Organisation an die Hand.

Weiterlesen!

verlobung-traidtionell-tracht-fotos-land-12

Traditionelle Trachtenhochzeit auf dem Land in der Steiermark

verlobung-traidtionell-tracht-fotos-land-12

Wenn es einen Satz gibt, den ihr auf allen Hochzeitsblogs regelmäßig lesen könnt, dann ist es dieser: „Es ist eure Hochzeit, also feiert sie genau so, wie ihr sie euch erträumt!“ So wie diese beiden Verliebten hier: Sie leben auf einem Bauernhof in der Steiermark, „in einer richtig kitschigen Umgebung“ wie sie selbst sagen, klassisch mit allerlei Tieren, allen voran Kühen. Nun zähle ich mich ja zu den Menschen, die beim Anblick einer Kuh regelmäßig in Verzückungsrufe ausbrechen (Diese Augen! Diese langen Wimpern! Diese knuffigen Stirnlöckchen!). Umso mehr freue ich mich, euch nun auch einmal eine Hochzeitsreportage mit Kühen zeigen zu können . Die Braut sagt, dass Kühe einfach zu ihrem Leben dazugehören und deswegen sowohl beim Verlobungsshooting als auch den Paarfotos am Hochzeitstag dabei sein mussten. Was das mit dem Satz zu tun habt wegen Hochzeit feiern, so wie ihr euch das erträumt habt? Alles! Denn Kühe mögen jetzt nicht unbedingt jedermanns Sache sein, andere haben’s vielleicht nicht so mit Traditionen, wieder andere finden moderne Elemente unmöglich. Na und, haben sich die beiden gedacht und ihre Hochzeit trotzdem genau so gefeiert, wie sie es sich erträumt hatten.

Weiterlesen!

hochzeit-tracht-dirnl-beige-rosen-monika-schweighardt-40

Süße Trachtenhochzeit in den Weinbergen der Steiermark

Brautdirndl in zartem Champagner

Lage, Lage, Lage: so argumentieren ja eigentlich nur Immobilienmakler. Naja, und Hochzeitsblogger zuweilen. Denn die Location ist einfach der Mittelpunkt eurer Feier. Ich bin ja der Meinung, dass die Deko noch so schön, das Essen noch so sternekochverdächtig und die Band noch so brillant sein können – wenn die Location nicht das Gewisse etwas hat, dann fehlt einfach etwas. Damit meine ich nicht, dass es unbedingt ein Schloss sein muss oder ein Gutshaus – es kann auch ein Hotel sein oder einfach eine Scheune auf dem Land. Aber was die Location einfach haben muss ist Charme. Und Lage. So ein Weingut inmitten der Steiermark hat zweifelsohne Charme. Und Lage. Als die Fotografin Monika Schweighardt dann auch noch mit den Bildern dieses zauberhaften Trachten-Paares um die Ecke kam, jubilierte mein Bloggerherz gleich doppelt: Was für ein Standesamt! Dieses Brautdirndl! Das entzückende Paar! Und sagte ich schon was über die Location?

Weiterlesen!

trachtenhochzeit-niederbayern-straubing-dirndl-lederhosn-vroni-fleischmann-11

Süße Trachtenhochzeit mit wilder Blumenpracht nahe Straubing von Veronika Fleischmann Fotografie

Fröhliche Trachtenhochzeit mit bunten wilden Blumen

Es ist Zeit, mal wieder ein bissl philosophisch zu werden. Denn in den letzten Wochen habe ich mich in Gesprächen mit den drei Brautpaare, die ich derzeit als Beraterin zu ihrer Hochzeit begleite, immer wieder an etwas erinnert gefühlt, das mir manchmal ein wenig zu kurz kommt: Dass die vielen Inspirationen, die ihr auf Hochzeitsblogs seht, durchaus auch mal für Sinnkrisen sorgen können. Perfekt soll es schließlich sein, das Fest, auf das ihr monatelang hingeplant und -gefiebert habt. Wie aus einem märchenhaften styled shoot. Die Gäste sollen eine Hochzeit erleben, von der sie noch in 20, ach was, 40 Jahren schwärmen. Innovativ soll sie sein, die Feier, umwerfend das Brautkleid, zum-Augenreiben-gigantisch das Meer aus Blumen, romantisch-idyllisch die Location. Aber wisst ihr was? Ihr feiert eure Hochzeit für euch. Nicht für eure Gäste. Für eure Erinnerung, nicht die eurer Freunde. Eure Hochzeit ist perfekt, einfach, weil ihr dabei seid. Wegen euch kommen eure Gäste, nicht wegen eurer Papeterie, eurer Location oder eurer Floristik. Also: Gang raus, durchschnaufen, innehalten. Und einfach mal die Bilder dieser süßen Trachtenhochzeit von Fotografin Veronika Fleischmann wirken lassen.

Weiterlesen!

Zauberhafte Hochzeit mit Tracht und Dirndl in den Tiroler Bergen

Zauberhafte Trachtenhochzeit in den Bergen des Tiroler Ötztals

Zauberhafte Hochzeit mit Tracht und Dirndl  in den Tiroler Bergen

Tradition und Moderne, schroffe Natur und zärtliche Liebe: Es sind die Gegensätze, die diese Hochzeit so spannend machen. Die raue Wirklichkeit der Berglandwirtschaft ist eine einzigartige Kulisse, die mich immer wieder in ihren Bann zieht. Und für alle, die sich vor Nicht-Sonnen-Wetter am Hochzeitstag fürchten, hätte ich hier gleich noch den besten Gegenbeweis, dass Fotos mit wenig Sonne und viel Natur ganz und gar kein Grund zur Traurigkeit sind – vorausgesetzt, ihr habt eine Fotografin wie Stefanie Fiegl aus dem österreichischen Sölden, die euch in Szene zu setzen weiß. Ok, und die Tierwelt um euch herum.

Nein, diese Hochzeit ist nicht der überbordende rosafarbene Dekotraum. Die Braut trägt keinen Boho-Blumenkranz im Haar und hat keinen dieser riesigen Brautsträuße mit Gräsern und Zweigen und Grün-Gebämsel. Und genau deshalb zeige ich euch diese Fotos. Weil sie so anders sind, so herrlich unverkrampft, so klassisch, so traditionell und mit einem feinen Gespür für zauberhafte, moderne Details, die sich in die rustikale Umgebung des Tiroler Ötztals einfügen.

Weiterlesen!

Eine Hochzeit am Schliersee, stilecht im Dirnd und mit Feier in der Alpenrose

Eine Dirndl-Hochzeit in Rosa am Schliersee – wie eine Fotografin aus München heiratet

Eine Hochzeit am Schliersee, stilecht im Dirnd und mit Feier in der Alpenrose

Zauberhaft? Märchenhaft? Schlicht: perfekt?! Bei der Suche nach den geeigneten Worten für diese Hochzeit stapeln sich in meinem Kopf die Superlative. Warum, das seht ihr gleich auf den Bildern. Na gut, und diese klitzekleinen Faktoren könnten wohl auch dazu beitragen: Das Wetter? Ein Traum. Die Braut? Entzückend. Die Location? Zum Dahinschmelzen. Die Details? Liebevoll. Die Bilder? Ein Gedicht, eingefangen übrigens von der lieben Ishtar Najjar, die ich euch hier bereits vorgestellt hatte. Die Deko? Öhm, ja, ihr kennt meine Schwäche für Rosa?! Kurz: Bei der Hochzeit von Fotografin Annett am Schliersee passte einfach alles. Sogar der Hund hat diesen Zum-Niederknien-Blick.

Weiterlesen!

Die wichtigsten Tipps in der Übersicht

Planungshilfen

So behaltet ihr den Überblick

Stil & Konzept

Inspirationen für eure individuelle Hochzeit

Hochzeits-DIY

Ideen und Anleitungen zum Selbermachen

Echte Hochzeiten

Die schönsten Inspirationen